Ausstellung „known unknowns“


Die Leipziger Künstlerresidenz des kroatischen Künstlerbundes HDLU nähert sich ihrem Ende. Seit vergangenem Oktober haben insgesamt 16 Künstler*innen in zwei Wohnateliers im Lindenauer Hafenkombinat gearbeitet.
Leipzig hat für die Kroaten eine besondere Anziehung. Seit vielen Jahren gibt es einen intensiven Austausch zwischen den beiden Städten – vor allem in Hinblick auf den Wandel der Maltraditionen im Spiegel des Postsozialismus. Ironische gebrochene Fragmente des sozialistischen Realismus treffen dabei auf nonkonformistische Post-Internet-Art.

Der Westpol präsentiert die Ergebnisse des Residenzprogramms von den beteiligten Künstler*innen: Alma Trtovac, Damir Sobota, Helena Janečić, Ivan Prerad, Lav Paripović, Maja Rožman, Marija Koruga, Marijan Richter, Martina Grlić, Miran Blažek, Nenad Jalšovec, Pavle Pavlović, Petra Grozaj, Stjepan Šandrk, Velibor Mačukatin, Ana Ratković Sobota

Datum/Zeit
Date(s) - 05/09/2019 - 14/09/2019
6:00 pm - 10:00 pm

Veranstaltungsort
Westpol Airspace
Erich Zeigner Allee 24
Leipzig


Karte nicht verfügbar